Kiian Oksana / Shutterstock.com
Kiian Oksana / Shutterstock.com

Gebackene Aubergine mit Joghurt-Dip

Gebackene Aubergine mit Joghurt-Dip

Im Ofen gebacken werden Auberginen wunderbar aromatisch. Und das Beste: Der Aufwand ist gering, die meiste Arbeit übernimmt nämlich dein Ofen

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
45 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

Für die Auberginen:

  • 1 mittelgroße(s) Aubergine(n)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 0,50 TL Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 0,50 mittelgroße(s) Granatapfel

Für den Dip:

  • 100 g Magerquark
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 0,50 mittelgroße(s) rote Zwiebel(n)
  • 2 TL Petersilie
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)209
  • Eiweiß4,71 g
  • Kohlenhydrate14,34 g
  • Fett14,44 g

Du benötigst dafür:  Backblech, Knoblauchpresse

Zubereitung

Für die Aubergine:

  1. Ofen auf 200° vorheizen.

  2. Aubergine waschen, trocken tupfen und halbieren.

  3. Die Schnittflächen mit einem Messer nun rautenförmig einschneiden.

  4. Öl mit gepresstem Knoblauch, Oregano und Salz vermengen und die Aubergine (nur die Schnittfläche) damit einpinseln.

  5. Auberginenhälfen mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen. Damit sie gut „steht“, unten einfach quer ein Stück abschneiden, so dass sich eine gute Standfläche ergibt. Aubergine 30 Minuten im Ofen backen.

  6. Währenddessen den Granatapfel entkernen und die Kerne beiseite stellen.

Für den Dip:

  1. Joghurt und Quark vermengen, Knoblauch hineinpressen, Zwiebel fein hacken, Petersilie hacken und unterheben, Zitronensaft dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Aubergine mit Dip genießen und Granatapfelkernen toppen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle