Sia-James / Shutterstock.com
Sia-James / Shutterstock.com

Gebratener Reis mit Tofu

Ein schnelles und veganes Abendessen, wenn es unter der Woche mal wieder schnell gehen muss. Perfekt zur Verwendung von Gemüseresten!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
45 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 150 g Basmati-Reis, roh
  • 100 g Tofu, natur
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebel(n)
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Sojajoghurt
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Kala Namak
  • 40 g Edamame
  • 0,50 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 0,50 mittelgroße(s) Paprika
  • 100 g Brokkoli
  • 40 g Erbsen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Sambal Oelek
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)580
  • Eiweiß21,14 g
  • Kohlenhydrate70,47 g
  • Fett23,83 g

Du benötigst dafür:  Wok, Wokpfanne

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanleitung kochen. Edamame (TK) einfach dazu geben und mitkochen (rund 15 Minuten).

  2. Für das Tofu-Ei den Tofu mit den Händen zerkrümeln, Hälfte der Zwiebel in feine Würfel schneiden. Öl im Wok, einer Wokpfanne oder eine anderen beschichteten Pfanne und Zwiebel sowie Tofu unter Rühren darin anbraten. Kurkuma und Sojajoghurt hinzufügen, gut verrühren und mit Kala Namak oder anderem Salz abschmecken. Zur Seite stellen.

  3. Restliche Zwiebel in Halbringe, Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden, Paprika in mundgerechte Stücke. Brokkoli in kleine Röschen brechen (oder TK Ware verwenden). Knoblauch pressen.

  4. Im Wok erneut etwas Öl erhitzen und Paprika, Knobi, Erbsen, Brokkoli und Frühlingszwiebel rund vier Minuten bei hoher Temperatur und ständigem Rühren anbraten.

  5. Nun den Reis dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfannenrühren, bis das Gemüse al dente ist und der Reis eine leicht goldgelbe Farbe angenommen hat.

  6. Mit Sojasauce ablöschen, mit Sambal Oelek abschmecken, gleichmäßig vermengen, Tofu-Ei unterheben, kurz erhitzen und anschließend servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: Im WokAsiatischMittagessenHauptgerichtevegan

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle