Asya Nurullina / Shutterstock.com
Asya Nurullina / Shutterstock.com

Nasi Goreng mit Tofu und Spiegelei

Nasi Goreng mit Tofu und Spiegelei

Nasi Goreng – besser bekannt als gebratener Reis – ist ein indonesisches Nationalgericht und eignet sich wunderbar, um Reste vom Vortag zu verwenden. Anbraten, Spiegelei drüber und schon steht eine leckere Mahlzeit auf dem Tisch.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

20 Minuten
30 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 140 g Basmati-Reis, roh
  • 1 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel(n)
  • 50 g Erbsen
  • 100 g Tofu, natur
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Prise Kurkuma
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 TL Kokosöl
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)540
  • Eiweiß24,39 g
  • Kohlenhydrate67,59 g
  • Fett18,36 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Knoblauchpresse, Reibe

Zubereitung

  1. Reis nach Anleitung kochen oder Reis-Reste vom Vortag nehmen.

  2. Karotte schälen und grob raspeln. Ingwer reiben oder sehr fein hacken. Knoblauch pressen.

  3. Tofu waschen, abtupfen und in Würfel schneiden. Zitrone(n) halbieren, die Hälfte ausdrücken und den Rest in Scheiben zum Anrichten schneiden.

  4. 1/3 des Kokosöls in einer Pfanne oder Wok erhitzen. Den Tofu einige Minuten scharf anbraten, salzen, pfeffern, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

  5. 1/3 des Kokosöl in die Pfanne oder den Wok geben. Knoblauch und Ingwer hinzugeben und kurz anbraten. Fertigen Reis und Gemüse hinzufügen und weiter braten. Dabei darf der Reis ruhig etwas geröstet werden. Dann den Tofu hinzufügen.

  6. Sojasauce, Sambal Olek, Kurkuma und Zitronensaft unterrühren. Weiter braten und abschmecken.

  7. In einer weiteren Pfanne den letzten Teelöffel Kokosöl erhitzen und die Spiegeleier braten.

  8. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, dann alles anrichten. Dafür zuerst den Reis verteilen, dann die Spiegeleier anrichten, mit Frühlingszwiebeln bestreuen und Limettenscheiben dazu legen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: AbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle