Ekaterina Kondratova / Shutterstock.com
Ekaterina Kondratova / Shutterstock.com

Protein-Porridge

Nicht nur für Sportler*innen ein ideales Frühstück: Dieses Porridge kannst du nach eigenen Vorlieben abwandeln, indem du zum Bespiel die (Pflanzen-)Milch tauchst und die Toppings variierst

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

5 Minuten
10 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

  • 200 ml Milch
  • 50 g Haferflocken
  • 20 g Whey-Proteinpulver
  • 1 TL Ahornsirup
  • 0,50 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 30 g Heidelbeere(n)
  • 2 TL Mandelblättchen
  • 0,50 TL Chia-Samen
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)507
  • Eiweiß31,73 g
  • Kohlenhydrate59,42 g
  • Fett15,23 g

Du benötigst dafür: Topf

Zubereitung

  1. Milch (du kannst auch eine pflanzliche Milch nehmen, wenn du ein veganes Porridge möchtest) zusammen mit den Haferflocken, Whey-Proteinpulver, Chia und Ahornsirup rund 3-5 Minuten unter ständigem Rühren aufkochen und eindicken lassen. Ggf noch einen Schuss Milch hinzufügen.

  2. Fertigen Brei in eine Schüssel geben, mit Bananenscheiben, Beeren und Mandelblättchen toppen und genießen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: Frühstück

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle