planted
planted

Mexican Bowl

Lecker und super sättigend: Diese eiweiß- und ballaststoffreiche Bowl mit Fleischersatz aus Erbsenprotein beweist einmal mehr, wie genial die vegane Küche sein kann

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

10 Minuten
30 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

Für die Bowl:

  • 60 g Quinoa
  • 100 g planted.pulled Chimichurri
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 EL Kidneybohnen, Konserve
  • 2 EL Mais
  • 0,50 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 0,50 mittelgroße(s) Limette(n)
  • 5 mittelgroße(s) Cherrytomate(n)
  • 2 Zweige Petersilie

Für die Salsa:

  • 75 g Gehackte Tomaten (Dose)
  • 10 g Tomatenmark
  • 0,50 mittelgroße(s) rote Zwiebel(n)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 mittelgroße(s) Cherrytomate(n)
  • 1 Schote Jalapeños
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)799
  • Eiweiß34,81 g
  • Kohlenhydrate60,84 g
  • Fett45,65 g

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen.

  2. Währenddessen eine Bratpfanne mit wenig Öl erhitzen und das planted.pulledChimichurri auf mittlerer Stufe anbraten. Hitze nach 5-6 Minuten reduzieren.

  3. Avocado in Streifen schneiden, Cherrytomaten halbieren. Die Kidneybohnen und den Mais aus der Dose nehmen und kurz unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Alle Zutaten für die Bowl in einer Schüssel nacheinander anrichten.

  4. Salsa-Zutaten miteinander vermengen, mit den Gewürzen abschmecken und auf der Bowl verteilen.

  5. Nach Belieben mit einigen Zwiebelscheiben, Cherrytomaten, Avocado, frischer Petersilie und Cayennepfeffer garnieren. Limette darüber träufeln.

  6. Danke planted für dieses leckere Rezept!

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: KochenHauptgerichteTex-Mexvegan

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle