Genuss ohne Reue : 8 fettarme Sattmacher-Snacks

28.01.2013 , Autor:Mareike Dudwiesus
© WomensHealth.de

Hungern war gestern. An diesen Snacks können Sie sich ruhigen Gewissens satt essen ohne zuzunehmen

Vergrößerte Ansicht
Sattmachersnacks: Grapefruits sättigen lange dank der darin enthaltenen  Bitterstoffe
Grapefruits sättigen lange dank der darin enthaltenen Bitterstoffe © iStockphoto
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Party-Food

  • Hirse: Das Getreide der Götter sättigt aufgrund seiner Quellfähigkeit nachhaltig und ist dabei äußerst fettarm. Zubereitung: eine Tasse Hirse in zwei Tassen Wasser kochen. Das Getreide kann herzhaft oder süß verarbeitet werden, als Grundlage für einen Salat oder als Hirsebrei mit Zimt und selbstgekochtem Apfelmus.
  • Grapefruit: Grapefruits gelten als wahre Sattmacher. Grund sind die enthaltenen Bitterstoffe: Sie senken den Insulin- und Cholesterinspiegel und sorgen für ein schnell eintretendes, aber lange anhaltendes Sättigungsgefühl.
  • Apfelchips: Gesunde Alternative zum Knabbern. Der in Äpfeln enthaltene Ballaststoff Pektin reguliert den Blutzuckerspiegel, fördert das Sättigungsgefühl und Heißhungerattacken bleiben aus. Einfach in der Herstellung sind sie auch: Apfel in dünne Scheiben schneiden und bei etwa 50 Grad im Backofen trocknen.
  • Linsen: Hülsenfrüchte liefern viele Ballaststoffe, die langfristig sättigen und für einen konstanten Blutzuckerspiegel sorgen. Gleichzeitig sind Linsen äußerst kalorienarm und sie enthalten kaum Fett. Ob Linsensalat oder Eintopf – Sie dürfen sich bedenkenlos daran satt essen.
  • Joghurt mit Früchten: Fettarmer Joghurt enthält viel mageres Eiweiß, das schnell und lange sättigt. Vorsicht ist beim Zuckergehalt geboten, sonst wird der Joghurt schnell zur Kalorienfalle. "Obst enthält zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Es bietet sich als ideale Zwischenmahlzeit an, die den Körper durch die leicht resorbierbaren Kohlenhydrate rasch mit Energie versorgt", sagt Ernährungsberaterin Constanze Schoch von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Fruchtzucker zügelt zudem den Appetit auf Süßes.
  • Apfel-Möhren-Rohkost: Geraspelte Äpfel und Möhren mit fettarmem Joghurt und Zitronensaft mischen. Nach Belieben entweder mit Honig süßen oder herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Schmeckt nicht nur gut, sondern hält aufgrund hohen Pektin-Gehaltes auch lange satt.
  • Kartoffeln mit Quark: 100g Kartoffeln enthalten gerade mal 70 kcal und bieten somit eine kalorienarme Alternative zu Nudeln. Die enthaltene Stärke sättigt langfristig. Positiver Nebeneffekt: der hohe Kaliumgehalt wirkt entwässernd. Fettarmer Kräuterquark ist zudem reich an L-Leucin, einer Aminosäure, die dafür sorgt, dass statt Muskeln Fett abgebaut wird.
  • Grüne Smoothies: Grünes Blattgemüse und Wildpflanzen (beispielsweise Löwenzahn oder Vogelmiere) mit Früchten, Wasser und etwas Mandelmus mixen. Schmeckt nicht nur lecker, sondern enthält wichtige Vitalstoffe und zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, die lange sättigen und dabei kalorien- und fettarm sind.
    "Diese Rundumversorgung mit lebensnotwendigen und die Gesundheit schützenden Substanzen vermittelt dem menschlichen Körper ein wohliges Gefühl der Sättigung. Denn nur der ständige Mangel dieser wichtigen, in der heute üblichen Ernährungsweise jedoch mangelhaft vorhandenen Mikronährstoffe führt zu permanentem Appetit und Heißhungerattacken", erklärt Alexandra Schubert vom Zentrum der Gesundheit.

Sattmachersnacks: 8 fettarme Sattmacher-Snacks

Rezept des Tages
Kürbis-Muffins
Die süßen Muffins mit Kürbis und Rosinen machen nicht nur an Halloween ...mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Laufoutfit von NEW BALANCE gewinnen

 New Balance verlost ein Running-Outfit mit Shirt, Jacke und Hose

So starten Sie perfekt ausgestattet in den Laufherbst: New Balance verlost ein Running-Outfit mit Shirt, Jacke und Hose

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs