Rezept :Mäc Health-Burger

@Maike Jessen

Mit diesem Rezept wird aus einem fettigen Fast Food eine gesunde, leckere Leibspeise für Männer

Zubereitung
  1. Geben Sie das gekühlte Hackfleisch in eine große Schüssel. Würzen Sie es mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Senf. Anschließend so lange kneten, bis alle Gewürze in der Hackfleischmasse gleichmäßig verteilt sind.
  2. Die Zwiebel schälen, halbieren und mit der Schnittfläche auf ein Brett legen. Senkrecht in Scheiben schneiden, um 90 Grad drehen und noch mal schneiden. Die Zwiebelwürfel mit dem gewürzten Hack gut verkneten.
  3. Brechen Sie das alte Brötchen in zwei Teile. Dann produzieren Sie Semmelbrösel, indem Sie die beiden Hälften nacheinander auf einer großen Gemüse- oder Käsereibe hin und her bewegen. Ein Schälchen zum Auffangen unterstellen. Die Semmelbrösel zu dem Hackfleisch in die Schüssel geben. Das Ei am Schüsselrand aufschlagen und ebenfalls der Masse hinzufügen. Dann kräftig mit dem Kochlöffel umrühren oder die Masse mit der Hand durchkneten.
  4. Halbieren Sie die Hackfleischmenge, formen Sie daraus mit den Fingern zwei handtellergroße Kugeln. Dann beide Bällchen noch ein bisschen plattdrücken, schließlich sollen Ihnen die Frikadellen später nicht vom Brötchen rollen. Hygiene-Tipp: Nach dem Gebrauch das Brettchen und die Schüssel gründlich, mit heißem Wasser und Spüli säubern!
  5. Einen Esslöffel Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, legen Sie die beiden Frikadellen vorsichtig hinein. Auf mittlerer Stufe von beiden Seiten jeweils ungefähr vier Minuten gut durchbraten.
  6. Für das selbstgemachte Ketchup: Wasser erwärmen und den Zucker darin vollständig lösen. Tomatenmark und die restlichen Zutaten dazugeben, einmal aufkochen lassen und die untere Burger-Brötchenhälften damit bestreichen.
  7. Burger nach Belieben belegen.

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für die Frikadellen

    • 250 g Rinderhackfleisch
    • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
    • 1 mittelgroße(s) Brötchen (vom Vortag)
    • 1 TL Senf (scharf)
    • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
    • 1 TL Paprikapulver
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Für das Ketchup:

    • 30 ml Wasser
    • 65 g Tomatenmark
    • 20 g Zucker
    • 1 Prise Chili
    • 1 EL Essig
    • Salz
    • Pfeffer

    Belag:

    • 4 Scheiben Tomate(n)
    • 2 Blätter Salate
    • 2 mittelgroße(s) Gewürzgurke(n)
    • 2 mittelgroße(s) Burger-Brötchen
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 737
    • Eiweiß 41 g
    • Kohlenhydrate 72 g
    • Fett 32 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten








    Sponsored Section