Rezept :Avocado-Curry-Eis

@Bild und Rezept: ©10 Weeks BodyChange

Klingt komisch, schmeckt aber umso besser: Gleich ausprobieren und sich vom ausgefallenen Geschmack von unserem Avocados-Eis überraschen lassen

Zubereitung
  • Vorbereitung: Zitrone halbieren und den Saft herauspressen. Avocados halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale heben, in Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und einfrieren, bis die Stücke gefroren sind.
  • Zubereitung: Die gefrorenen Avocadowürfel in einen Mixer füllen, Kokosmilch hinzugeben und zu einem cremigen Eis mixen. Mit Zitronensaft und Currypulver abschmecken und sofort servieren.
  • Tipp: Formen Sie das Eis zu "Eispralinen". Dafür Kokosraspeln leicht im Ofen rösten, Kugeln vom Eis ausstechen und in den Kokosraspeln wälzen.

Zutaten¹ für

  • 4 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Currypulver
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 1233
  • Eiweiß 12 g
  • Kohlenhydrate 5 g
  • Fett 133 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section