Rezept :Mixed Pickles

@Shutterstock

Mixed Pickles - klingt seltsam, schmeckt grandios. Ob als kleiner Snack zwischendurch oder Partyhäppchen. Ein Glas Mixed Pickles - also im Essigsud eingelegte Veggie-Sticks - sollte jeder im Schrank stehen haben

Zubereitung
  1. Gemüse können Sie nach Lust und Laune variieren - hauptsache Sie kommen auf 1 kg Gemüse.
  2. Gemüse dann putzen und mundgerecht zerkleinern.
  3. In Salzwasser separat blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Danach in Gläser schichten.
  4. Dann Essig mit Wasser mit Lorbeerblättern, Senf- und Pfefferkörner, Dill, Estragon und Salz aufkochen.
  5. Wer mag, schmeckt den Sud noch mit Zucker ab.
  6. Gläser mit dem Sud füllen, dass das Gemüse bedeckt ist.
  • Einige Monate haltbar

  • 200 mittelgroße(s) Möhre(n)
  • 200 g Blumenkohl
  • 200 g Paprika
  • 100 g Perlzwiebel(n)
  • 300 g Mais (kleine Kölbchen)
  • 500 ml Essig (5%)
  • 250 ml Wasser
  • 1-2 Blätter Lorbeer
  • TL Senfkörner
  • Pfefferkörner
  • 3 Zweige Dill (frisch)
  • 3 Zweige Estragon (frisch)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal)
  • Eiweiß g
  • Kohlenhydrate g
  • Fett g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section