Rezept :Scharfes Omelett

@Maike Jessen

Mit diesen scharfen Zutaten wird Ihr Frühstücks-Omelett zur köstlichsten Mahlzeit des Tages

Zubereitung
  1. Die Eier am Schüsselrand aufschlagen (Schalenreste gegebenenfalls mit einem Teelöffel rausfischen). Sahne, Mineralwasser, Paprikapulver, Chili-Gewürz, Curry und Salz hinzugeben und mit einem Schneebesen leicht verquirlen.
  2. Die Schalotten (oder die Frühlingszwiegeln), den Knoblauch und den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze aufsetzen, den Esslöffel Butter darin schmelzen lassen. Nun für zwei bis drei Minuten das Gemüse glasig andünsten.
  3. Die Eimasse in die Pfanne gießen und sofort das gewürfelte Gemüse mit einem Schieber gleichmäßig darin verteilen. Jetzt bei mittlerer Hitze den Deckel auf die Pfanne legen. Wichtig: Nicht wenden – sonst gibt’s Rührei!
  4. Wenn der Rand fest geworden ist, das Omelett in der Mitte aber noch leicht flüssig ist, können Sie es wie eine Roulade einrollen. Nun Pfanne vom Herd nehmen und das Omelett kurz fertig ziehen lassen. Mit Schnittlauch garnieren. Tipp: Mit der Schere lässt sich das Schnittlauch am einfachsten portionieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 4 mittelgroße(s) Ei(er) (Bio)
  • 2 EL Sahne
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Currypulver
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 2 mittelgroße(s) Schalotte(n) (klein)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Scheibe Ingwer
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Wasser (mit Kohlensäure)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 271
  • Eiweiß 16 g
  • Kohlenhydrate 6 g
  • Fett 22 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section