Rezept :Erdbeer-Biskuit-Rolle

@Russel Smith

Erdbeeren und frischer Biskuitteig – mehr braucht man nicht, um eine richtig leckere Biskuitrolle zu zaubern. Noch besser halten Teig und fruchtige Füllung zusammen, wenn Sie die Erdbeeren mit warmer Marmelade vermengen, bevor Sie diese auf dem Teig geben.

Zubereitung
  1. Erdbeeren waschen, trocknen, Blätter und Stiele entfernen. In dünne Scheiben schneiden, 2 Esslöffel Zucker darüberstreuen und ziehen lassen, solange der Teig zubereitet wird.
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Back­papier auslegen.
  3. Eier und Zucker in einer Schüssel 5 Minuten schaumig rühren.
  4. Ein Drittel des Mehls dazu­geben und vorsichtig unterheben, bis ein gleichmäßiger Teig ­entsteht. Langsam restliches Mehl, Backpulver und Vanille­zucker unterrühren. Der Teig sollte so fluffig wie möglich ­bleiben. Diesen anschließend auf dem Blech verteilen.
  5. Etwa 12 bis 14 Minuten backen, bis der Teig durchgebacken, aber noch nachgiebig ist. Eine Minute abkühlen lassen.
  6. Den gebackenen Teig mit ­Zucker bestreuen, mit Backpapier abdecken. Mithilfe der beiden Backpapiere Teig wenden. Das Papier von der Unterseite des Teigs vorsichtig abziehen.
  7. Erdbeermasse auf dem Teig verteilen. Von der kurzen Seite her so aufrollen, dass alles gut zusammenhält. Für 2 bis 3 Stunden kühl stellen, in gleich große Stücke schneiden und servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für die Füllung

    • 500 g Erdbeere(n)
    • 2 EL Zucker

    Für den Teig

    • 5 mittelgroße(s) Ei(er)
    • 100 g Zucker
    • 100 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Vanillezucker
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 242
    • Eiweiß 9 g
    • Kohlenhydrate 40 g
    • Fett 6 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten








    Sponsored Section