Rezept :Falafel-Wrap

@Ulrike Holsten

Falafel am Stand kaufen kann ja jeder, selber machen allerdings auch – denn das ist gar nicht schwer und super lecker. Das spart Geld und Zeit, denn für das gesunde Fast Food müssen Sie nicht vor die Tür.

Zubereitung
  1. Tomate und Zwiebel würfeln, Koriander hacken und alles vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Wrap nach Anleitung erwärmen, dann mit Hummus bestreichen.
  3. Rucola und Gemüse darauf verteilen.
  4. Falafel kurz ohne Fett erwärmen oder kalt dazugeben, mit der Gabel ein wenig andrücken.
  5. Wrap an der Unterseite umklappen, dann erst die beiden Seiten umschlagen und Wrap gut einwickeln.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) rote Zwiebel
  • 2 Zweige Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 mittelgroße(s) Tortilla(s)
  • 2 EL Hummus
  • 1 Handvoll Rucola
  • 2 Stück(e) Falafel (Fertigprodukt)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 304
  • Eiweiß 14 g
  • Kohlenhydrate 39 g
  • Fett 11 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section