Rezept :Garnelen Tempura

@Max Oppenheimer

Fisch und Meeresfrüchte im frittierten Teigmantel heißen in Japan Tempura. Nicht das kalorienärmste Nippon-Food, aber das knusprigste. Und das Eiweiß aus dem Fisch hält Sie besonders lange satt

Zubereitung
  1. Für den Teigmantel Ei mit der Gabel verquirlen. Mit Mehl, Stärke und Wasser mischen, so dass die Masse noch leicht klumpig ist. 5 bis 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Topf mit Öl erhitzen, Mehl auf einen Teller geben, die Garnelen darin panieren, in den Teig tauchen und danach in Öl frittieren. 4 Minuten garen, bis sie goldbraun sind.
  3. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, Rettich reiben. Dashi mit Reisessig und Sojasoße zum Dip verrühren und leicht erwärmen. Garnelen mit Zwiebeln und Rettich garnieren, Dip dazu servieren.
  • Passend dazu: Japanische Lagerbiere wie Asahi oder Kirin passen perfekt zu knusprigen, frittierten Shrimps oder Oktopus. Leicht und säuerlich brechen sie die Öligkeit auf und unterstützen auf diese Weise den Geschmack der Zutaten. Bestellen Sie einfach, was die Karte hergibt, mit einem lässigen „bi-ru“ – so spricht man auf Japanisch das Wort „Bier“ aus. Die Wahrscheinlichkeit, mit der bestellten Sorte völlig daneben zu liegen, ist in Japan eher gering: Die meisten japanischen Biere unterscheiden sich untereinander nicht sehr im Geschmack. Also, einfach mal sorglos aus dem Sortiment probieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 100 g Speisestärke
  • 100 g Mehl (für den Teig)
  • 250 ml Wasser (eiskalt)
  • Öl zum Frittieren
  • 6 EL Mehl
  • 8 Stangen Lauchzwiebel(n)
  • 150 g Rettich
  • 300 ml Dashi (alternativ Gemüsebrühe)
  • 5 EL Reisessig
  • 5 EL Sojasauce
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 253
  • Eiweiß 9 g
  • Kohlenhydrate 46 g
  • Fett 4 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section