Rezept :Gebackene Eier im Spinatnest

@Shutterstock

Wieso mit der Eiersuche bis Ostern warten? Verstecken Sie einfach ein paar im Ofen - im Spinatbett sind sie gar nicht so leicht zu finden

Zubereitung
  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Spinat gründlich putzen und in kochendem Salzwasser 1 Minute garen, abtropfen und abkühlen lassen, auspressen, klein schneiden. Salzen und pfeffern.
  3. Spinat in die Auflaufform geben und gut verteilen, Mulden/Vertiefungen formen, jeweils 1 Ei hineinschlagen, "Brutkolonie" mit Pfeffer und Salz bestreuen, 15 bis 20 Minuten backen, bis die Eier hart sind

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 750 g Spinat (frisch oder alternativ: TK Spinat)
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 116
  • Eiweiß 13 g
  • Kohlenhydrate 2 g
  • Fett 7 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section