Rezept :Gebackener Lachs mit Chili-Salsa auf Spinat

Zubereitung
  1. Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 EL Öl in der Pfanne 3 Minuten von der Haut-, 2 Minuten von der Fleischseite braten.
  2. Chilis halbieren, die Samen entfernen, klein hacken. Zur roten Chili 2 EL Olivenöl und Semmelbrösel geben, das Ganze zu Püree mixen.
  3. Als Klebemasse ½ TL Senf auf jedes Lachsstück auftragen. Das Semmelbrösel-Püree auf die Stücke geben. 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen, bis sie kross sind.
  4. Für die scharfe Soße die gehackte grüne Chili-Schote, Kräuter und Kapern mit 2 EL Öl mischen.
  5. Spinatblätter in eine erhitzte Pfanne geben, bis sie geschrumpelt sind. Abtropfen lassen, Salz drauf.
  6. Spinat auf die Mitte jedes Tellers geben, Lachsfilet drauflegen und etwas Salsa drüberfließen lassen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 4 1152 Lachs (Filet ohne Haut, à 150 g)
  • 250 g Semmelbrösel (Vollkorn)
  • 1 kg Spinat (frisch)
  • 2 Schoten Chili (rot und grün)
  • 2 TL Senf (körnig)
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 TL Petersilie
  • 1 TL Dill
  • 1 TL
  • 1 TL Schnittlauch
  • 2 TL Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 408
  • Eiweiß 14 g
  • Kohlenhydrate 48 g
  • Fett 18 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section