Rezept :Hefezopf

@Maike Jessen

Sie können nicht backen? Kein Problem, denn dieses Osterrezept kriegen sogar die ungeübtesten Küchenakrobaten auf die Reihe

Zubereitung
  1. Vollmilch im Topf auf kleiner Stufe erwärmen. Ganz wichtig: Sie darf nur lauwarm sein (maximal 40 Grad), weil sonst die Hefe später nicht aufgeht. Die Schale der Bio-Zitrone mit der Reibe abschaben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einer Messerklinge herauskratzen. Alternativ zur Vanilleschote können Sie auch ein Päckchen Vanillezucker verwenden.
  2. Die Hefe zwischen den Fingern ein bisschen zerbröseln und zur lauwarmen Milch geben. Übrigens ist Vollmilch ist für einen Hefezopf die beste Wahl. Umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, Zucker, Butter, ein Ei, die geschabte Zitronenschale und das Vanillemark in eine Rührschüssel geben. dann die Milch dazu geben und alles mit einem Backlöffel vermengen.
  3. Ist alles gut verrührt, kneten Sie den Teig auf dem Tisch, bis er dehnbar und elastisch wird. Die Knetfläche vorher mit Mehl bestauben. Ist der Hefeteig hauchdünn und reißfest, wenn Sie ihn mit Zeigefinger und Daumen auseinanderziehen, haben Sie ausreichend geknetet. Dann den Teig wieder in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Teig in drei gleich große Stücke teilen und jedes zu einem Strang rollen. An den oberen Enden zusammendrücken. Rechten Strang über den mittleren legen, linken Außenstrang über den mittleren, anschließend wieder den rechten über den mittleren und so weiter.
  5. Lassen Sie den Zopf ruhen, bis er um ein Drittel aufgegangen ist, in der Regel zwischen 30 bis 60 Minuten. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Das zweite Ei mit einer Prise Salz verquirlen und dann den Zopf damit rundherum dünn bepinseln. Nach Geschmack können Sie Mandeln oder Hagelzucker drüberstreuen.
  6. Die Temperatur auf 160 Grad zurückdrehen. Den Zopf auf einem zuvor mit Backpapier ausgelegten Blech in den Ofen schieben. Immer wieder mal nach dem Gebäck schauen und es herausnehmen, wenn es goldgelb ist. Nach 30 bis 40 Minuten Backzeit der Zopf fertig.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 30 g Hefe
  • 225 ml Milch
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 1/2 Schote Vanilleschote(n)
  • 1 TL Salz
  • 1-2 EL Hagelzucker
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 2899
  • Eiweiß 90 g
  • Kohlenhydrate 436 g
  • Fett 89 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section