Rezept :Huhn auf Spinatragout

@Tim Turner

Dieses Gericht ist nicht nur schön anzusehen, es macht Sie auch schön. Voilà: das beste Rezept, um besser auszusehen

Zubereitung
  1. Den Spinat sorgfältig waschen und von groben Stielen befreien. Dann mit einer Salatschleuder trocknen oder mit etwas Küchenpapier abtupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Frühlingszwiebel waschen, die Wurzel und Welkes herausschneiden.
  2. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Zwiebel fein würfeln. Knoblauchzehen pressen – nehmen Sie dafür etwa einen der drei Küchenhelfer rechts.
  3. Geben Sie das Paniermehl auf einen Suppenteller. Zusammen mit 1 Esslöffel italienischem Kräutermix sowie Salz und Pfeffer vermischen. Außerdem Parmesankäse hineinreiben. Wenn es mal schnell gehen muss, können Sie auch vorgeriebenen Käse aus dem Supermarkt verwenden.
  4. Das Hähnchen mit einem Fleischklopfer auf einen guten halben Zentimeter platt klopfen. Danach die Stücke von beiden Seiten in der Panade wenden, diese leicht andrücken.
  5. Füllen Sie das Olivenöl in eine beschichtete Pfanne und erhitzen Sie es. Das vorbereitete Fleisch mit dem Knoblauch in das heiße Fett geben, dann von jeder Seite ungefähr 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Den Knoblauch ein wenig schwenken, damit er nicht anbrennt und schwarz wird. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller im Backofen bei etwa 100 Grad warm halten.
  6. Die gehackte Zwiebel in die heiße Pfanne geben und so lange dünsten, bis die Würfel glasig werden. Anschließend die Frühlingszwiebel dazugeben und alles unter Rühren weitere 2 Minuten braten.
  7. Anschließend gießen Sie die Tomatensoße zu den Zwiebeln in die Pfanne und verdünnen das Ganze eventuell mit ein wenig Wasser. Den Spinat hineingeben und alles noch einmal 6 Minuten garen.
  8. Gleich ist es fertig! Die Tomaten-Spinat-Sauce herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken
  9. Nehmen Sie das Fleisch aus dem Backofen. Verteilen Sie die Soße auf 2 Teller und richten Sie je ein Stück Huhn auf dem Gemüseragout an.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 400 g Spinat
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 4 EL Paniermehl
  • 2 TL Parmesan
  • 120 ml Tomatensauce
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stange Frühlingszwiebel(n)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 466
  • Eiweiß 48 g
  • Kohlenhydrate 29 g
  • Fett 18 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section