Rezept :Kichererbsen-Burger mit scharfer Mayo

@Craig Cutler

Kaum ist der Teller leer, könnten Sie schon wieder etwas essen? Damit ist jetzt Schluss, denn dieser Pita-Burger mit Kichererbsenfüllung hat die Nie-wieder-Nachschlag-Garantie! Er füllt den Magen so gut, dass der Hunger sich lange nicht zurückmeldet

Zubereitung
  1. Knoblauchzehen ungeschält etwa 3 Minuten in kochendes Wasser geben. Danach schälen und in einer großen Schüssel zerdrücken.
  2. Mandeln 3 bis 5 Minuten fettfrei in einer Pfanne hellbraun rösten und anschließend in der Küchenmaschine fein mahlen.
  3. Die Kichererbsen abgießen, abtropfen lassen, zum Knoblauch geben und zerdrücken.
  4. Mit den Mandeln, der gehackten Petersilie, Cumin, Koriander und Salz vermengen.
  5. Ei hinzufügen, Masse gut verrühren, 4 Burger daraus formen.
  6. Öl in eine Pfanne geben und die Burger bei mittlerer Hitze circa 5 Minuten pro Seite braten.
  7. Eingelegte Chilis hacken, mit Mayonnaise verrühren und die Brötchen damit bestreichen.
  8. Die Hälfte der grob gewürfelten Tomate und des klein geschnittenen Salats in die Brötchen füllen, die Burger hinzufügen und mit dem restlichen Gemüse bestreuen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Mandeln (gehackt)
  • 500 g Kichererbsen, Dose
  • 1/2 Bund Petersilie (glatte)
  • 1 TL Cumin
  • Salz
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er) (groß)
  • 1 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1/2 TL Chili (eingelegte, z.B. Chipotle)
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 mittelgroße(s) Pita(s) (Durchmesser 15 cm)
  • 1/2 Kopf Römersalat
  • 4 TL Olivenöl
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 543
  • Eiweiß 19 g
  • Kohlenhydrate 56 g
  • Fett 26 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section