Rezept :Kokosmakronen mit Rote Bete und Cranberries

@Himmel & Burwick

Wie wäre es mal mit diesen exotischen Weihnachtsplätzchen unterm Tannenbaum? Garantiert lecker und aufsehenerregend

Zubereitung
  1. Kokosraspel und Cranberrys klein hacken. Rote Bete fein raspeln und 1 Teelöffel Orangenschale dazureiben.
  2. Die Eier trennen. Eigelbe mit dem Rohrzucker in einer kleinen Schüssel dick-cremig aufschlagen. Kokos & Co. dazugeben, genauso wie die Haferflocken, und alles gut verrühren. Nun die Eiweiße mit Salz steifschlagen und unter die Eigelbmasse ziehen.
  3. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Mit 2 angefeuchteten Teelöffeln kleine Häufchen auf die mit Backpapier ausgelegten Bleche setzen. Im heißen Ofen auf mittlerer Schiene 20 bis 22 Minuten backen und danach auf einem Kuchen­gitter abkühlen lassen.
  4. Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Die fertigen Makronen mit der Unterseite eintauchen und trocknen lassen.

Zutaten¹ für Stück(e)

  • 130 g Kokosraspel(n)
  • 50 g Cranberries (getrocknet)
  • 200 g Rote Bete
  • 1 mittelgroße(s) Orange(n) (Bio)
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 150 g Rohrzucker
  • 100 g Haferflocken (kernig)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kuvertüre (Zartbitter)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 70
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 7 g
  • Fett 5 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Rezept des Tages


Sponsored Section