Rezept :Leichter Pizzateig

@Nigel Cox

Das Einzige, was hier schiefgehen kann: zu spät mit den Vorbereitungen zu beginnen

Zubereitung
  1. Mehl, Hefe und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Dann das Wasser nach und nach hinzufügen und mit einem Kochlöffel einrühren, bis sich ein paar Blasen im Teig bilden und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  2. Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken. Anschließend Teig bei Raumtemperatur gehen lassen (am besten über Nacht), bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  3. Teig noch mal durchkneten und vierteln, dann per Hand zu 4 kleinen Kügelchen formen.
  4. Die Teigkugeln nur leicht mit Mehl bestäuben, auf der Arbeitsfläche platt drücken. Anschließend den Teig mit den Fingerspitzen von der Mitte aus in einer drehenden Bewegung immer dünner ziehen.
  5. Um den Rand zu kneten die Handflächen nutzen, Fladen auf etwa 25 Zentimeter Durchmesser weiten. Außen formen Sie einen etwa 1,5 Zentimeter dicken Rand. Drücken Sie den Teig nicht platt, weil er sonst nicht luftig aufgeht.
  6. Um die Dicke zu verringern: Beide Hände zu leichten Fäusten ballen, den Teig darüberlegen und an den Seiten 2 Zentimeter überlappen lassen. Den Teig so in kreisenden Bewegungen auf rund 30 Zentimeter vergrößern.
  • Tipp: Herzhafter und krosser wird der Teig mit 225 g Weizenmehl (Type 550), 75 g Vollkornmehl, ½ TL Hefe und 425 ml Wasser.

Zutaten¹ für Stück(e)

  • 375 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1/4 TL Trockenhefe
  • 2 TL Meersalz
  • 350 ml Wasser
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 315
  • Eiweiß 11 g
  • Kohlenhydrate 67 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section