Rezept :Portobello-Burger mit karamellisierten Zwiebeln

@Romulo Yanes

Portobello-Pilze sind braune, große Champignons, die dem Burger den letzten Schliff verleihen

Zubereitung
  1. Zwiebel in dünne Ringe schneiden und in der Butter bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten glasig dünsten. Zucker und Balsamico unterrühren, Pfanne ab­decken und bei geringer Hitze 30 Minuten karamel­lisieren lassen. Zwischendurch umrühren.
  2. Portobellos putzen und die Stiele herausdrehen. Mit Öl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aubergine und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  3. Auberginenscheiben in der Pfanne oder auf dem Grill 5 Minuten von jeder Seite durchbraten und zur Seite stellen. Pilze auf der Unterseite (wo die Stiele waren) 6 bis 7 Minuten braten. Umdrehen und weitere 4 Minuten garen.
  4. Die Hälfte der Pilze mit Paprika und Mozzarella belegen, die anderen Pilzhälften mit der Unterseite nach unten darauflegen. Etwa 2 Minuten braten, bis der Käse geschmolzen ist, und herunternehmen.
  5. Focaccia in 6 gleich große Stücke schneiden und in Ober- und Unterseite zerteilen. Alle Teile etwa 2 Minuten rösten. Jeweils mit einem  gefüllten Portobello, einer Auberginenscheibe und Zwiebelringen belegen und zuklappen.
 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 1 TL Balsamico
  • 12 mittelgroße(s) Portobello-Pilz(e)
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 mittelgroße(s) Aubergine(n)
  • 125 g Mozzarella
  • 150 g Paprika (gegrillt)
  • 1 mittelgroße(s) Focaccia
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 318
  • Eiweiß 9 g
  • Kohlenhydrate 40 g
  • Fett 13 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section