Rezept :Low-Carb-Printen

@Stefan Boekels

Lebkuchen fürs Leben: Im Kakao stecken Flavanole, die Blutgefäße elastischer machen und auf die Art den Blutdruck senken können.

Zubereitung
  1. Ofen auf 180 Grad (Unter- und Oberhitze) vorheizen, 2 Bleche mit Backpapier auslegen.
  2. Sämtliche Zutaten (bis auf die Butter und die Schokolade) in einer Schüssel verrühren.
  3. Jeweils eine limettengroße Menge des Teiges zu einem Ball rollen, auf das Backblech legen und plattdrücken.
  4. Etwa 20 Minuten backen, dann ein wenig auskühlen lassen.
  5. Butter und Schoki erwärmen, Lebkuchen damit bestreichen.

Zutaten¹ für Stück(e)

  • 600 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 6 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 500 g Xylit
  • 200 g Mandeln (gehackt)
  • 1 Pck. Lebkuchengewürz
  • 5 g Zimt
  • 1/2 TL Hirschhornsalz
  • 80 g Butter
  • 300 g Zartbitterschokolade (85% Kakao)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 447
  • Eiweiß 11 g
  • Kohlenhydrate 36 g
  • Fett 35 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section