Rezept :Rhabarber-Streuselkuchen

@Shutterstock

Genießem Sie die Rhabarber-Saison in vollen Zügen, denn sie ist kurz (April bis Juni)

Zubereitung
  1. Für die Streusel die Butter schmelzen und mit Traubenzucker und Mehl verkneten. Kalt stellen.
  2. Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Für den Teig die Butter mit dem Traubenzucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier hinzufügen.
  4. Dann Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, mit den Rhabarberstücken belegen und mit den Streuseln überdecken
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) etwa 50-55 Min. backen.

Zutaten¹ für Blech(e)

  • 250 g Butter
  • 250 g Traubenzucker
  • 5 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 400 g Mehl
  • 125 ml Milch (3,5% Fett)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 800 g Rhabarber

Für die Streusel

  • 200 g Mehl
  • 200 g Traubenzucker
  • 150 g Butter
  • 1 Prise Zimt
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 7238
  • Eiweiß 110 g
  • Kohlenhydrate 866 g
  • Fett 373 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section