Rezept :Soba-Shrimps-Pad-Thai

@Yunhee Kim

Energie essen: Das Thai-Gericht ist eiweißreich. Soba haben zudem mehr Ballaststoffe als Reisnudeln

Zubereitung
  1. Knoblauch hacken. Mit Erdnussbutter, Honig, Sesamöl, Soja-, Chili-, Fischsoße und 5 Esslöffeln Wasser glatt mixen.
  2. Frühlingszwiebeln, Paprika und Pilze klein schneiden. Soba-Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Erdnüsse hacken, Limetten vierteln. Im Wok 1 Esslöffel Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Shrimps ins heiße
  3. Öl geben und etwa 2 Minuten braten. Wenn sie rosa sind herausnehmen.
  4. Paprika und Pilze in 1 Esslöffel Erdnussöl für 2 Minuten braten. Shrimps, Erdnuss-Masse, Soba und Frühlingszwiebeln unterheben. Mit Erdnüssen und Limetten garnieren und servieren.
 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Erdnussbutter
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Chilisauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 3 Stangen Frühlingszwiebel(n)
  • 2 mittelgroße(s) Paprika
  • 120 g Shiitake-Pilze
  • 200 g Sobanudeln
  • 20 g Geröstete Erdnüsse
  • 2 mittelgroße(s) Limette(n)
  • 2 EL Erdnussöl
  • 300 g Garnelen
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 430
  • Eiweiß 24 g
  • Kohlenhydrate 50 g
  • Fett 16 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section