Rezept :Edamame-Hummus

@Travis Rathbone

Hummus ohne Kichererbsen? Klar! Auch die Sojavariante mit Edamame ist super lecker und enthält zudem jede Menge Eiweiß sowie 8 essenzielle Amino­säuren, die Ihr Körper zum Muskelaufbau braucht

Zubereitung
  1. Die gefrorenen Sojabohnen (Edamame) mit Schale rund 5 Minuten in Salzwasser kochen, dann abgießen und die Kerne aus der Schale lösen.
  2. Knoblauch klein hacken, zusammen mit Sesampaste, Zitronensaft, Wasser und Salz in der Küchenmaschine mixen.
  • Ist die Masse zu fest, mit weiteren 1 bis 2 EL Wasser verdünnen. Zum Schluss alles mit Olivenöl beträufeln.
 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 200 g Edamame (Sojabohnen, tiefgefroren, ungeschält)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 52
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 2 g
  • Fett 5 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section