Rezept :Spaghetti Bolognese

@Shutterstock

Bolognese aus der Tüte? Das kommt bei Ihnen in Zukunft nicht mehr auf den Tisch. Die frische Variante des Pasta-Saucen-Klassiker ist blitzschnell zubereitet und schmeckt besser als jede Fertigmischung

Zubereitung
  1. Karotte und Sellerie waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen und alles in kleine Stücke hacken.
  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Gemüse hinzufügen und andünsten. Hackfleisch dazu geben und krümelig anbraten. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Mit Salz würzen und Lorbeerblatt, Nelke und Kräuter dazu geben.
  3. Wein angießen und ein wenig einkochen lassen.
  4. Anschließend die Gemüsebrühe und Tomaten in den Topf geben und das Ganze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Abschließend noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 400 g Spaghetti
  • 500 g Gemischtes Hackfleisch (vom Rind)
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Pfeffer
  • 1 Dose Tomate(n)
  • 4 EL Tomatenmark
  • Salz
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 2 Gewürznelke(n)
  • 1 TL Majoran
  • 2 EL Petersilie
  • Muskat
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 518
  • Eiweiß 16 g
  • Kohlenhydrate 86 g
  • Fett 9 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section