Rezept :Grünes Spargel-Risotto

@Maria Uspenskaya / Shutterstock.com

Grüner Spargel passt ausgezeichnet zu Risotto, denn er bleibt nach dem Kochen schön knackig. Am besten nur kurz blanchieren und dann ist kaltem Wasser abschrecken, so bleibt auch die frische grüne Farbe optimal erhalten

Zubereitung
  1. Den grünen Spargel von der Mitte bis zum Fußende schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel waschen und in schmale Stücke schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Den Risotto-Reis dazu geben und unter ständigem Rühren kurz mit anbraten, bis die Reiskörner glänzend und glasig sind.
  3. Mit Wein und einer Kelle Gemüsebrühe ablöschen. Reis bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Immer wenn die Flüssigkeit weg ist, wieder eine Kelle Gemüsebrühe dazugeben, bis das Risotto gar ist.
  4. Spargelstücke 5 Minuten in Salzwasser blanchieren, dann beiseite stellen.
  5. In einer Pfanne Spargelstücke (vorher gut abtropfen) mit 1 EL Öl etwa 2 bis 3 Minuten anbraten. Dann zusammen mit dem Schinken unter das Risotto mengen.
  6. Reis mit Salz und Pfeffer, sowie  Petersilie abschmecken. Hälfte des Parmesan reiben und unterheben.
  7. Risotto anrichten und mit dem restlichen geriebenem Parmesan garnieren.
  • (EL-Angaben im Text bezogen auf Zutatenmenge von 4 Portionen)

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 500 g Grüner Spargel
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 EL Rapsöl
  • 320 g Risotto-Reis, roh
  • 125 ml Weißwein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 Zweige Petersilie
  • 50 g Parmesan
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 480
  • Eiweiß 14 g
  • Kohlenhydrate 70 g
  • Fett 15 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section