Nato Welton
Nato Welton

Asia-Salat mit Soba-Nudeln mit Rind

Asia-Salat mit Soba-Nudeln mit Rind

Mit dieser Pfanne detoxen wir jetzt auch japanisch! Unglaublich lecker, fettarm und das Beste: Super unkompliziert! Damit starten Sie perfekt ins Wochenende oder holen sich eine Portion Glück für den Feierabend. Ein Muss für alle Nudel-Fans!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor


70 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 150 g Sobanudeln
  • 1 EL Sesamöl
  • 20 g Cashewnüsse
  • 2 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n)
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Schote Chili
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 0,50 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 1 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 1 Schote Paprika
  • 0,25 Kopf Rotkohl
  • 2 Stück(e) Portobello-Pilz(e)
  • 1 EL Kokosöl
  • 175 g Rinderfilet

Für das Dressing:

  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Sojasauce
  • 5 EL Kokosmilch
  • 0,50 mittelgroße(s) Limette(n)
  • 0,50 TL Ingwer
  • 1 TL Sesamöl
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)760
  • Eiweiß37,72 g
  • Kohlenhydrate72,53 g
  • Fett35,28 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Reibe, Spiralschneider

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung garen, mit kaltem Wasser abspülen und mit dem Sesamöl beträufeln, damit sie nicht kleben.

  2. Die Cashewnüsse ohne Fett in einer Pfanne anrösten.

  3. Frühlingszwiebeln klein schneiden, Ingwer reiben, Chili entkernen und hacken und die Knoblauchzehen pressen.

  4. Gurke und Karotte mit dem Spiralschneider aufschneiden, Paprika würfeln, Rotkohl und Pilze hacken.

  5. Fleisch dünn aufschneiden und im Kokosöl scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.

  6. Alles an Gemüse die Pfanne geben und unter Rühren bissfest garen. Dann zusammen mit dem Fleisch zu mit den Nudeln zugeben und verrühren.

  7. Alle Zutaten für das Dressing verrühren und zusammen mit den Cashewnüssen über das Essen geben.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: Im WokDünstenJapanischHerbstViel GemüseAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle