Nato Welton
Nato Welton

Auberginen-Kaviar mit Basilikum-Pistou

Auberginen-Kaviar mit Basilikum-Pistou

Die vegane Küche steht für kreative und ausgefallene Geschmackskombina­tionen und Texturen. Unser Auberginen-Kaviar zeigt, wie aufregend und intensiv pflanzliche Lebensmittel sind

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

10 Minuten
70 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 450 g Aubergine(n)
  • 150 ml Olivenöl
  • 2 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 6 mittelgroße(s) Olive(n)
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 190 g Basilikum
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)800
  • Eiweiß6,27 g
  • Kohlenhydrate14,01 g
  • Fett78,42 g

Du benötigst dafür: Reibe, Mixer

Zubereitung

  1. Aubergine würfeln und in 1/3 des Öls kurz anbraten, bis das Gemüse weich wird. 1 Stunde ruhen lassen.

  2. Zitronen auspressen und die Schale von 1 Zitrone abreiben.

  3. Pinienkerne rösten, Oliven klein schneiden und die Petersilie hacken. 5 Esslöffel Zitronensaft, Zitronenschale, Petersilie, Oliven, Pinienkerne, Salz und Pfeffer mit den Auberginenwürfeln mischen.

  4. Knoblauch pressen, mit den Basilikumblättern und dem restlichen Zitronensaft mixen. Den Rest Olivenöl einrühren und abschmecken.

  5. Auberginengemüse in der Mitte des Tellers auf der Basilikumsauce anrichten.Tipp: Dazu passt 1 Scheibe Knäckebrot mit Sonnenblumenkernen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BratenViel GemüseVorspeisen

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle