Grillido
Grillido

Bratwurst mit Papaya-Salat

Bratwurst mit Papaya-Salat

Bratwurst-Fans aufgepasst: Der fruchtig-scharfe Papaya-Salat sorgt für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis zur Bratwurst. Im Handumdrehen zubereitet ist es das perfekte Essen für den nächsten lauen Sommerabend.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

10 Minuten
25 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Power

Hauptgerichte bis 500 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 4 mittelgroße(s) Bratwürste (z.B. von Grillido BBQ Asia)
  • 1 mittelgroße(s) Papaya
  • 2 Schoten Chili
  • 50 g Erdnüsse
  • 0,25 Bund Koriander
  • 1 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)421
  • Eiweiß31,87 g
  • Kohlenhydrate16,47 g
  • Fett25,17 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Grill, Schüssel

Zubereitung

  1. Für den Salat die Papaya schälen, längs halbieren und entkernen. Das restliche Fruchtfleisch würfeln. Ebenso die Tomate vierteln, entkernen und würfeln.

  2. Im Anschluss die Erdnüsse grob hacken. Das Koriandergrün schön fein hacken, aber einen paar Zweige zum Garnieren beiseite legen. Die Chilischoten und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Alles in einer Schüssel mischen und mit Zitronensaft, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und etwas Salz würzen.

  3. Die Bratwürste bei mittlerer Hitze in einer Pfanne braten oder grillen.

  4. Den Papaya-Salat auf die Teller aufteilen, Bratwürste in Scheiben schneiden, dazu geben und zu letzt mit etwas Korriandergrün garnieren – Guten Appetit!

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: SommerGrillenBratenAsiatischSalateAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle