Zach Desart
Zach Desart

Endiviensuppe mit Fenchel, weißen Bohnen und kleinen Hackbällchen

Endivie schmeckt leicht bitter, enthält zudem verhältnismäßig viel Kalium, Kalzium sowie Folsäure, Vitamin A und Vitamin C.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

35 Minuten
35 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Knolle Fenchel
  • 800 g Endiviensalat
  • 1 mittelgroße(s) Bratwurst
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Weiße Bohne(n)
  • 1.000 ml Gemüsebrühe
  • 0,50 TL Schwarzer Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)558
  • Eiweiß35,55 g
  • Kohlenhydrate36,72 g
  • Fett27,96 g

Du benötigst dafür: Topf

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fenchel und Endivie klein hacken und kurz beiseitestellen.

  2. Brät aus dem Bratwurstdarm drücken und zu 30 kleinen Kügelchen formen. Das Olivenöl in einem Suppentopf mit großem Boden erhitzen und die Bratwurstbällchen darin rund 5 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.

  3. Zwiebel und Fenchel im verbliebenen Bratfett bei mittlerer Hitze dünsten. Knoblauch dazugeben und eine weitere Minute mitdünsten. Eine Handvoll Salat zur Seite legen, den Rest in den Topf geben und unter ständigem Rühren 2 Minuten braten, bis die Blätter zusammenfallen.

  4. Hackbällchen mit Bohnen, Gemüsebrühe, Pfeffer und ¼ Liter Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, ab­decken und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Hackbällchen durch sind. Den restlichen Salat einrühren und servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: KochenBratenSuppen und Eintöpfe

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle