Lisa Shin
Lisa Shin

Feurige Ofen-Makrele mit Chili-Butter-Soße

Feurige Ofen-Makrele mit Chili-Butter-Soße

Eine pikante Mahlzeit erhöht den Kalorienverbrauch um 8 Prozent und hemmt gleichzeitig auch den Appetit. Na, dann: Feuer frei!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
30 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Petersilie
  • 0,75 TL Salz
  • 1 mittelgroße(s) Schalotte(n)
  • 125 ml Apfelessig
  • 2 EL Chilisauce
  • 100 g Butter
  • 4 mittelgroße(s) Makrelenfilet
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0,50 mittelgroße(s) Zitrone(n)
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)611
  • Eiweiß33,33 g
  • Kohlenhydrate5 g
  • Fett50,37 g

Du benötigst dafür: Topf, Grill, Schüssel, Auflaufform

Zubereitung

  1. Die Gurke in schmale Scheiben schneiden. Diese in der Schüssel mit der gesamten Petersilie, der Hälfte des Zitronensafts und 1/3 des Olivenöls sowie 1/3 des Salzes verrühren. Danach beiseitestellen und durchziehen lassen.

  2. Die Schalotte schälen und fein würfeln, dann in einem kleinen Topf mit dem restlichen Zitronensaft und Essig zum Kochen bringen. Alles köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit auf etwa 2 Esslöffel reduziert hat. Anschließend die Chilisauce dazugeben, alles bei geringer Hitze köcheln lassen. Erst jetzt die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, in Würfel schneiden, diese einzeln nacheinander in die Soße rühren. Mit dem zweiten Drittel des Salzes abschmecken, im Wasserbad warm halten. Die Soße darf nun nicht mehr zu stark erhitzt werden oder kochen, weil sonst die Butter ausflockt und sich Fett- und Wasserphase trennen.

  3. Die Grillfunktion des Ofens auf 160 Grad einschalten, Rost in das obere Drittel des Gerätes schieben. Eine flache Auflaufform mit dem zweiten Drittel des Öls einfetten und die Fischfilets hineinlegen. Mit dem übrigen Öl beträufeln, mit Pfeffer und dem restlichen Salz würzen. 3 bis 5 Minuten grillen, wenden, weitere 3 bis 5 Minuten grillen. Die Filets sollten am Ende in der Mitte noch glasig sein.

  4. Die halbe Zitrone achteln und zusammen mit Gurkenscheiben, Soße und Fischfilets servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: KochenBratenBeilagen

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle