Shutterstock
Shutterstock

Gegrillter Hummer

Keine Lust mehr auf Würstchen & all die anderen, üblichen Verdächtigen auf dem Rost? Dann versuchen Sie es doch auf diese ganz andere, dekadente Art: Ein Hummer auf dem Grill garantiert Ihnen auf jeden Fall neidische Blicke vom Nachbarn

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

55 Minuten
55 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Turbo

> 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 4 mittelgroße(s) Hummer
  • 1 Prise Salz
  • Prise Cayennepfeffer
  • 1 Stück(e) Butter
  • 1 mittelgroße(s) Limette(n)
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)534
  • Eiweiß95,54 g
  • Kohlenhydrate3,45 g
  • Fett14,33 g

Du benötigst dafür: Messer, Grill, Zange

Zubereitung

  1. Die Hummer einzeln in kochendes Salzwasser werfen, zwei Minuten kochen. In kaltem Wasser abschrecken. Mit einem großen Messer der Länge nach spalten, Darm entfernen.

  2. Hummerfleisch mit Salz und Cayennepfeffer leicht würzen, danach mit flüssiger Butter bestreichen.

  3. Mit der Fleischseite zur Hitzequelle auf den Rost legen und bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten grillen.

  4. Vor dem Servieren die Scheren aufbrechen, damit Ihre Gäste leichter an das Fleisch herankommen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: SommerGrillenMediterranHerbstAbendessen

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle