Kilian Oksana / Shutterstock.com
Kilian Oksana / Shutterstock.com

Grünes Shakshuka

Low Carb & lecker: Statt klassisch mit Tomaten, wird dieses "grüne Shakshuka" mit Spinat, Frühlingszwiebeln und Zucchini zubereitet. Die gestockten Spiegeleier dürfen natürlich nicht fehlen.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

15 Minuten
20 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 1 mittelgroße(s) Zucchini(s)
  • 500 g Baby-Spinat
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chilipulver
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)257
  • Eiweiß23,51 g
  • Kohlenhydrate9,35 g
  • Fett14,01 g

Du benötigst dafür: Pfanne

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen. Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen, verlesen und grob hacken - oder TK-Blattspinat verwenden.

  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Zucchini unter Rühren einige Minuten anbraten.

  3. Mit Kreuzkümmel und Chiliflocken würzen und kurz weiter braten.

  4. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Spinat nach und nach unterheben und zusammenfallen lassen. Dabei sollte ein Großteil der Brühe verkochen.

  5. Für jedes Ei eine kleine Art von Mulde in den Spinat formen und einschlagen.

  6. Bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen, bis die Eier gestockt, die Eidotter aber noch weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BratenAbendessenMittagessenHauptgerichtelow carb

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle