Sun Lee
Sun Lee

Hähnchen-Burger im Salat-Wrap

Hähnchen-Burger im Salat-Wrap

Einen Hähnchenburger selber machen – das geht? Klar, wir zeigen Ihnen, wie Sie die Protein-Bombe zubereiten. Der Aufwand lohnt sich

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor


Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

    Für die Burger:

    • 1 EL Ingwer
    • 1 Schote Chili
    • 1 mittelgroße(s) Limette(n)
    • 2 Stück(e) Hähnchenbrust
    • 1 TL Kumin
    • 1 TL Koriander
    • 1 TL Chat Masala
    • 1 Prise Garam Masala
    • 1 EL Koriander
    • 3 EL Rapsöl

    Für die Beilagen:

    • 1 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
    • 1 Prise Chat Masala
    • 8 Blätter Salat
    • 1 EL Minze
    • 4 EL Mayonnaise
    • 1 EL Mango-Chutney
    Nährwerte² pro Portion
    • Kalorien (kcal)573
    • Eiweiß30,07 g
    • Kohlenhydrate10,35 g
    • Fett45,14 g

    Du benötigst dafür: Reibe

    Zubereitung

    1. Für die Burger: Ingwer schälen und hacken, Chili hacken, Limette auspressen und Schale abreiben.

    2. Fleisch mit Gewürzen in einer Küchenmaschine so fein häckseln, bis eine cremige Masse entsteht.

    3. Je nach Menge/Portion etwa gleich große Frikadellen formen und im Öl von beiden Seiten rund 8 Minuten braten.

    4. Für die Beilage: Gurke in Stifte schneiden und mit Chat Masala bestäuben, Salat waschen, Blätter bleiben ganz.

    5. Minze hacken, mit Mayonnaise und Mango-Chutney verrühren.

    6. Pro Burger-Pattie je ein Salatblätter auslegen, mit je einer Frikadelle und Gurkensticks belegen. Die restlichen Salatblätter darauf und wie einen Burger genießen.

    Rezept drucken Einkaufsliste drucken

    Kategorie: BratenAbendessenBurgerSandwiches, Pitas und Wraps

    1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

    Quelle