Russell Smith
Russell Smith

Herzhafter Kürbis-Strudel

Herzhafter Kürbis-Strudel

Kürbis-Suppe kann ja jeder: Diese Blätterteigrolle mit Kürbis, Frischkäse und Zwiebelmarmelade gehört da schon zur anspruchsvolleren Kategorie der Kürbis-Rezepte.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

60 Minuten
90 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

    Für die Zwiebel-Marmelade:

    • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
    • 1,50 EL Olivenöl
    • 2 Blätter Lorbeer
    • 2 Zweige Thymian
    • 25 g Zucker
    • 100 ml Weißwein
    • 20 ml Weißweinessig

    Für den Strudel:

    • 300 g Butternut-Kürbis
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 Zweige Thymian
    • 1 Prise Salz
    • 1 Pck. Fertig-Blätterteig
    • 6 Blätter Basilikum
    • 4 TL Frischkäse, Rahmstufe
    • 1 EL Olivenöl
    Nährwerte² pro Portion
    • Kalorien (kcal)505
    • Eiweiß7,04 g
    • Kohlenhydrate38,25 g
    • Fett33,35 g

    Du benötigst dafür: Sieb, Backblech, Backpapier

    Zubereitung

    1. Für die Marmelade die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und bei geringer Hitze im Olivenöl dünsten. Lorbeerblätter, Thymian und Zucker direkt hinzufügen und Zwiebeln weich köcheln lassen.

    2. Dann Weißwein und Essig dazugeben, bei verschlossenem Deckel für 15 min köcheln lassen. Danach alles durch ein Sieb geben, die Flüssigkeit auffangen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

    3. Ofen auf 200° vorheizen. Kürbis schälen und in gleichgroße Würfel schneiden. Kürbis auf einem Backblech verteilen, Olivenöl, Salz und Thymian darüber verteilen. Für 30 Min im Ofen backen, bis der Kürbis weich ist.

    4. Blätterteig auf einem bemehlten, sauberen Küchentuch vorsichtig zu einem großen Rechteck ausrollen. Die kurzen Seiten bilden Anfang und Ende des Strudels. Kürbiswürfel, Frischkäse und Zwiebel-Marmelade auf dem ersten Drittel des Teiges verteilen, dann Teig vorne über die Füllung ziehen, Seitenenden einklappen und mit Hilfe des Handtuchs vorsichtig zu einem Strudel rollen. Gegebenenfalls überschüssigen Teig wegschneiden.

    5. Mit der Verschlussseite nach unten auf ein Stück Backpapier legen und für 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen schon mal auf 200° vorheizen.

    6. Strudel dann auf ein Backblech mit Backpapier geben, mit Olivenöl von außen bepinseln und für rund 20 Minuten im Ofen backen. In Stücke schneiden und z.B. mit Salat servieren.

    Rezept drucken Einkaufsliste drucken

    Kategorie: BackenBratenHerbstAbendessenMittagessenHauptgerichte

    1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

    Quelle