Elsa Young
Elsa Young

Kürbispizza mit Feta und Pinienkernen

Kürbispizza mit Feta und Pinienkernen

Der Star der Herbst-Saison in Pizzaform – lecker! Außerdem: Pinienkerne enthalten Pinolensäure, ein höchst effektiver Appetitzügler. Sie genießen also, ohne sich zu überfuttern – das spart Energie!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

45 Minuten
80 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

    Für den Pizzateig:

    • 50 ml Milch
    • 15 g Hefe
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Kräutersalz
    • 0,50 TL Butter

    Für den Belag:

    • 2 TL Olivenöl
    • 2 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
    • 2 mittelgroße(s) Kürbis(se)
    • 300 g Feta
    • 4 EL Pinienkerne
    • 2 Zweige Rosmarin
    Nährwerte² pro Portion
    • Kalorien (kcal)744
    • Eiweiß29,69 g
    • Kohlenhydrate78,30 g
    • Fett33,76 g

    Du benötigst dafür: Topf, Schüssel, Nudelholz

    Zubereitung

    Für den Pizzateig:

    1. Milch in einem kleinen Topf auf dem Herd erwärmen. Hefe in die lauwarme Milch geben und glatt rühren.

    2. Die Hefemilch vom Herd nehmen und unter Zugabe von Mehl in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Diesen mit einem Geschirrtuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.

    3. Nun das Kräutersalz hineinkneten, den Ofen auf 50 Grad vorheizen und den Teig für 15 Minuten hineingeben.

    4. Diesen anschließend noch einmal gut durchkneten und dann mit einem Nudelholz ausrollen.

    Für den Belag:

    1. Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln vierteln und abgedeckt etwa 5 Minuten leicht glasig dünsten.

    2. Kürbisse schälen, raspeln und auf dem Pizzaboden verteilen. Feta mit den Fingern grob darüber zerkrümeln, Zwiebeln und Pinienkerne dazugeben. Zum Schluss den Rosmarin fein hacken und über der Pizza verteilen. Das Ganze 15 bis 20 Minuten backen.

    Rezept drucken Einkaufsliste drucken

    Kategorie: BackenAbendessenMittagessenHauptgerichte

    1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

    Quelle