REWE frei von
REWE frei von

Laktosefreie Schoko-Mandel-Crossies

Man kann die weihnachtlich angehauchten Schoko-Crossies je nach Geschmack auch mit anderen Zutaten verfeinern, zum Beispiel mit Rosinen, Kaffeepulver, Kokosraspeln, Cranberries oder Chilipulver.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor


60 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
50

Portion(en)

  • 500 g Schokolade
  • 20 g Kokosfett
  • 200 g Mandeln
  • 0,50 TL Orangenschale
  • 0,50 TL Zimt
  • 50 g Cornflakes
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)85
  • Eiweiß1,96 g
  • Kohlenhydrate6,47 g
  • Fett5,68 g

Du benötigst dafür: Topf ,Pfanne ,Backblech ,Backpapier

Zubereitung

  1. Die Schokolade und das Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. Dazu die beiden Zutaten in eine Glasschale oder einen kleinen Topf geben und über einem größeren Topf mit heißem Wasser langsam erhitzen, dabei gelegentlich umrühren.

  2. Wenn die Schokolade flüssig und das Kokosfett darin aufgelöst ist, die geriebene Orangenschale oder den Zimt untermischen.

  3. Die Cornflakes nach Belieben zerkleinern. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten und zusammen mit den Cornflakes unter die Schokoladenmischung heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Löffeln kleine Portionen von der Schokoladenmischung darauf setzen. Über mehrere Stunden zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: KochenSnacksDessertWeihnachten

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle