Nato Welton
Nato Welton

Low Carb-Wraps mit Hähnchen

Wraps sind Ihnen eigentlich zu ungesund, Sie wollen aber nicht darauf verzichten? Dann ersetzen Sie das Brot in Zukunft doch einfach durch Grünkohl-Blätter. Damit verbannen Sie das schlechte Gewissen und den Heißhunger, versprochen!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor


5 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 8 Blätter Grünkohl
  • 4 EL Hummus
  • 4 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 2 Stück(e) Hähnchenbrust
  • 1 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 0,50 Bund Petersilie
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)259
  • Eiweiß18,26 g
  • Kohlenhydrate9,21 g
  • Fett17,17 g

Zubereitung

  1. Jeweils 2 Grünkohlblätter auf der Arbeitsfläche übereinanderlegen und mit je 1 EL Hummus bestreichen.

  2. Tomaten und Hähnchenbrüste in Scheiben schneiden, die Avocado würfeln.

  3. Gleichmäßig auf dem Hummus verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen rund pfeffern.

  4. Zum Schluss die Petersilie hacken, drüberstreuen und die Blätter einrollen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: AbendessenMittagessenFür unterwegsOhne KochenSandwiches, Pitas und Wraps

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle