nu3 - DIE NÄHRSTOFFEXPERTEN
nu3 - DIE NÄHRSTOFFEXPERTEN

Matcha-Pistazien-Eiscreme

Matcha-Pistazien-Eiscreme

Die Verbindung der würzigen Nuss mit dem feinen Matcha-Pulver macht dieses Homemade-Ice so lecker.

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
30 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 2 TL Matcha-Pulver
  • 200 g Pistazien
  • 500 g Eiswürfel
  • 200 g Mandelmus
  • 6 EL Reis Cuisine
  • 4 TL Kokosblütenzucker
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)658
  • Eiweiß22,23 g
  • Kohlenhydrate15,34 g
  • Fett55,53 g

Du benötigst dafür: Schüssel, Schneebesen, Mixer, Mixer

Zubereitung

  1. Pistazien und Eiswürfel im Mixer zerkleinern.

  2. Restliche Zutaten zugeben, nochmals cremig mixen und für etwa 30 Minuten in eine Eismaschine geben.

  3. Anschließend etwas antauen lassen und mit dem Schneebesen luftig machen.

  4. Bei Zubereitung ohne Eismaschine: Pürierte Masse in eine Metallschüssel geben und ins Gefrierfach stellen. Alle 45 Minuten herausnehmen und mit einem Schneebesen auflockern. Nach vier Stunden ist das Eis fertig.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: Ohne KochenDessert

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle