Nato Welton
Nato Welton

Miso-Lachs mit Blumenkohlreis

Miso-Lachs mit Blumenkohlreis

Reis-Liebhaber aufgepasst: Jetzt wird's Low-Carb – und natürlich lecker! Dann statt normalem Reis, servieren wir Ihnen heute DIY-Reis aus Blumenkohl. Ach, und den super zarten Lachs hätten wir dabei ja fast vergessen. Detoxen im Sommer ist ja so easy!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

25 Minuten
45 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Power

Hauptgerichte bis 500 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 300 g Lachs
  • 0,50 Kopf Blumenkohl
  • 1 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n)
  • 1 Bund Koriander
  • 0,50 Schote Chili
  • 1 TL Kokosöl

Für die Miso-Glasur:

  • 2 EL Miso-Paste
  • 1 cm Ingwer
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Tahin
  • 1 mittelgroße(s) Limette(n)
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)418
  • Eiweiß36,28 g
  • Kohlenhydrate8,24 g
  • Fett26,71 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Mixer, Reibe

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad vor­heizen.

  2. Lachsfilets auf 2 separate Stücke Alufolie legen. Die Zu­taten für die Glasur vermischen, Ingwer reiben, Limette aus­pressen. Den Lachs damit bestreichen, anschließend die Folie so verschließen, dass etwas Luft um den Lachs ist, und ihn rund 15 Minuten im Ofen garen.

  3. Nun den Blumenkohl mit dem Mixer in reisgroße Stücke häckseln.

  4. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Koriander hacken, die Chilischote entkernen und hacken.

  5. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, darin Frühlingszwiebel und Chili anbraten. Blumenkohlreis zugeben und 5 Minuten weich garen. Koriander drüberstreuen.

  6. Sobald der Lachs gar ist, mit dem Blumenkohlreis servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: JapanischViel GemüseAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle