Shutterstock
Shutterstock

Pfannkuchen à la Donald Duck

So richtig bekommt er ja nie etwas gebacken. Möglicherweise hat sich Donald Duck deshalb auf die Zubereitung von Pfannkuchen mit Ahornsirup spezialisiert. Die sind nämlich idiotensicher in der Zubereitung und ohne viel Kauen hinunterzuschlingen. Wir teigen, äh zeigen Ihnen wie es geht:

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

20 Minuten
50 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 175 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Puderzucker
  • 4 EL Butter
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 200 ml Milch
  • 4 TL Erdnussöl

Zum Bestreichen:

  • 5 EL Butter
  • 2 EL Ahornsirup
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)1.140
  • Eiweiß19,80 g
  • Kohlenhydrate107,61 g
  • Fett71,02 g

Du benötigst dafür: Pfanne, Schüssel, Mixer, Handmixer, Sieb

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Salz, Puderzucker und Backpulver dazugeben und alles gut verrühren.

  2. Butter zerlassen, abkühlen lassen, mit den Eiern und der Milch in einer anderen Schüssel aufschlagen. Die Milchmischung zum Mehl geben und mit einem Handmixer glattrühren. Teig im Kühlschrank etwa 30 min gehen lassen.

  3. Etwas Öl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Den Teig portionsweise in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen.

  4. Die fertigen Pfannkuchen aufeinander gelegt im Ofen warm halten.

  5. Zum Schluss einige Butterflocken zwischen die gestapelten Pfannkuchen legen und mit Ahornsirup servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenDeutschMittagessenFrühstückDessert

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle