Shutterstock
Shutterstock

Pfeffer-Sesam-Hähnchen

Vergessen Sie KFC & Co und machen Sie sich Ihren eigenen Eimer Hähnchenschenkel! Die gebackenen Leckerbissen enthalten viel weniger Fett als die triefenden Hähnchenteile von der Bude

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

40 Minuten
50 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 1.000 g Hähnchenschenkel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 60 ml Sherry
  • 125 ml Honig
  • 80 ml Sojasauce
  • 1 EL Nuoc Mam
  • 2 EL Sesam
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)627
  • Eiweiß49,69 g
  • Kohlenhydrate28,43 g
  • Fett33,22 g

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen mit je 1 TL Sesamöl und schwarzem Pfeffer, Sherry, Honig, Sojasoße,  Nuoc Mam (Fischsoße) und 2 EL Sesamsamen verrühren.

  2. Auf den Hähnchenschlegeln verteilen und danach über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  3.  Bei 200 Grad 30 bis 40 Minuten im Ofen braten und dabei 3-mal wenden.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenBratenAsiatischSnacksAbendessenMittagessenBeilagen

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle