Kathleen Schmidt-Prange
Kathleen Schmidt-Prange

Rezept für kleine Low Carb-Pizzen mit Whey-Quark-Teig

Rezept für kleine Low Carb-Pizzen mit Whey-Quark-Teig

Pizza ist bei Low Carb eigentlich tabu, denn der Boden aus Mehl enthält zu viele Kohlenhydrate. Der Boden unserer Low Carb-Pizza enthält jede Menge Eiweißlieferanten wie Magerquark, Whey und Eier. Ein ideales Abnehm-Abendessen, dass auch noch schmeckt!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
35 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 150 g Magerquark
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 30 g Whey-Proteinpulver
  • 80 g Gouda

Für den Belag:

  • 8 mittelgroße(s) Cherrytomate(n)
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebel
  • 0,50 Dose Tomate(n)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Oregano
  • 80 g Gouda
  • 1 Handvoll Rucola
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)274
  • Eiweiß26,02 g
  • Kohlenhydrate4,91 g
  • Fett16,39 g

Du benötigst dafür:  Schüssel, Backblech, Backpapier

Zubereitung

  1. Ofen auf 180° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und bereitstellen.

  2. Zutaten für den Teig zusammen in eine Schüssel geben und am besten mit einem Handrührgerät kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun in Form von vier kleinen Häufchen auf dem Backpapier verteilen und rund und dünn ausstreichen, so dass vier kleine Pizzateig-Fladen entstehen. Fladen nun in den Backofen geben und für rund 20 Minuten backen.

  3. Währenddessen Kochschinken in Würfel schneiden, Zwiebel in Halbringe und Tomaten in Scheiben. Pizzatomaten in eine kleine Schüssel geben und mit den Gewürzen zu einer pikanten Pizzasoße abschmecken. Rucola waschen.

  4. Das Blech mit den Pizzafladen nach 20 Minuten aus dem Ofen holen, Fladen wenden und kurz abkühlen lassen. Dann mit Tomatensauce bestreichen und mit Schinken, Zwiebeln und Tomaten belegen. Bei Bedarf nochmals mit Gewürzen abschmecken. Mit Käse toppen und für weitere 5 bis 10 Minuten in den Ofen schieben.

  5. Fertige Mini-Pizzen mit Rucola belegen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: ItalienischAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle