Shutterstock
Shutterstock

Selbstgemachte Sauce Hollandaise

Selbstgemachte Sauce Hollandaise

Soße gut, alles gut: Wir zeigen wie es richtig geht - hier: Sauce Hollandaise (mit Gering-Garantie!)

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

20 Minuten
20 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
0

Portion(en)

  • NaN,N g Butter
  • NaN,N EL Wasser
  • NaN,N Stück(e) Eigelb
  • NaN,N mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • NaN,N Prise Salz
  • NaN,N Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)1.513
  • Eiweiß10,79 g
  • Kohlenhydrate3,25 g
  • Fett164,05 g

Du benötigst dafür: Topf

Zubereitung

  1. But­ter zerlassen (Schaum ab­schöp­fen), abkühlen lassen.

  2. Im Topf Wasser, Eigelb, Salz und Pfeffer 30 Sekunden kräftig durchschlagen, bis die Masse hellgelb ist. Bei schwacher Hitze weiterschlagen, bis der Schaum so viel Stand hat, dass er 5 Sekunden die Form hält.

  3. Topf vom Feuer, die lauwarme Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl zugeben, unterschlagen.

  4. Zitrone dazu, abschmecken.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: FrühlingKochenDeutschBasicsSaucen, Dips, Dressings & Marinaden

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle