Shutterstock
Shutterstock

Steak mit Foliengemüse und Kartoffeln

Steak mit Foliengemüse und Kartoffeln

Hartes Training ist nur in Kombination mit der richtigen Ernährung wirklich effektiv, denn: dein Körper kann Muskeln nur aus dem aufbauen, was du gibst ihm geben. Also hau dir dieses Steak in die Pfanne!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
30 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

  • 0,50 mittelgroße(s) Aubergine(n)
  • 0,50 mittelgroße(s) Paprika
  • 250 g Kartoffel(n)
  • 100 g Champignon(s)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Msp. Thymian
  • 1 Msp. Rosmarin
  • 1 Msp. Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 g Rindersteak(s)
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)757
  • Eiweiß56,41 g
  • Kohlenhydrate44,29 g
  • Fett37,71 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Schüssel

Zubereitung

  1. Aubergine und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons putzen und halbieren. Knoblauch hacken, in kleiner Schüssel mit Olivenöl, Oregano, Thymian und Rosmarin verrühren. Gemüse in Aluminiumfolie einpacken (kleine Säckchen formen) und je 1-2 EL des Knobi-Kräuter-Öls dazugeben. Im Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad) 20 bis 25 Minuten backen.

  2. Kartoffeln schälen, vierteln und 20-30 min in Salzwasser kochen.

  3. 10 Minuten vor Ablauf der Gemüse-Garzeit Rapsöl in einer Pfanne erhitzen.

  4. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, von beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten anbraten. Danach in Aluminiumfolie einwickeln 5 Minuten ruhen lassen.

  5. Das Ofengemüse rausholen, evtl. nochmal mit der restlichen Kräutermarinade beträufeln, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend mit den Kartoffeln zum Steak servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenKochenBratenDeutschAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle