Straffe, schlanke Beine in 8 Wochen – Wir zeigen wie's geht

Anatomie der Beinmuskulatur Darum lohnen sich schlanke Beine

19.06.2015 , Autor:Stefanie Freyse
© WomensHealth.de

Schlanke, straffe Beine sehen nicht nur in kurzen Röcken oder engen Jeans toll aus, sondern haben eine Reihe weitere positive Nebeneffekte. Lesen Sie hier, was Ihnen ein intensives Bein-Workouts sonst noch für Vorteile verschafft

Vergrößerte Ansicht
Schlanke Beine: Darum lohnen sich schlanke Beine
40 Prozent unserer gesamten Muskulatur konzentrieren sich auf die Beine. Ergo: Wer diese regelmäßig trainiert, zündet sozusagen den Fettverbrennungs-Turbo © solominviktor / Shutterstock.com
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Trainingsplan, Zu Hause trainieren

Kalorien verbrennen im Schlaf? Mit viel Muskulatur ist das tatsächlich möglich, denn mehr Muskelmasse erhöht automatisch den Grundumsatz. So verbrennen wir automatisch mehr Kalorien, auch wenn wir nichts tun und fördern auf diesem Weg ganz nebenbei die Fettverbrennung. Und in diesem Zusammenhang lohnt es sich ganz besonders, die Beine zu beanspruchen: Fast 40 Prozent unserer gesamten Muskulatur ist nämlich genau dort ansässig. Der vordere Oberschenkel, auch Quadriceps Femoris genannt, gehört zu den größten Muskeln unseres Körpers.

Wer an dicke Waden und Oberschenkel durch ein zu intensives Beintraining denkt, sei an dieser Stelle entwarnt. Unsere Fitness-Expertin Martina Steinbach erklärt, warum diese weitverbreitete Sorge unberechtigt ist: "Natürlich spielt die Genetik eine Rolle. Aber Frauen haben in der Regel viel weniger Testosteron im Körper als Männer. Dieses Hormon ist beim Muskelaufbau entscheidend. Wer beispielsweise durch Spinning breite Oberschenkel bekommt, sollte mit weniger Widerstand trainieren. Zudem ist regelmäßiges Stretching in jedem Fall ratsam. Dadurch wird der Muskeltonus rausgenommen." Die Folge: Straffe, schlanke Beine und eine Jeansgröße weniger.

Keine Macht der Cellulite
Viele Frauen kennen das Problem: Lästige Dellen, die gnadenlos den Oberschenkel prägen. Doch kein Grund zur Panik – Cellulite ist kein Einzelfall. Tatsächlich leiden etwa 80 bis 90 Prozent aller Frauen an der sogenannten Orangenhaut. Das ist aber noch lange kein Grund, sich auf die faule Haut zu legen, denn Sie können den Dellen aktiv entgegenwirken oder vorbeugen. Muskeltraining macht's möglich, schließlich strafft eine ausgeprägte Beinmuskulatur die Beine und glättet optisch auch die Haut.

Starke Beine sind nicht nur schön, sondern gleichzeitig auch sehr gesund. Also runter von der Couch und rein in die Sportschuhe. Es ist an der Zeit, von den vielen Vorteilen des Beinmuskeltrainings zu profitieren!


NEU: Die App zu Projekt Schlanke Beine
Perfekt organisiert mit der App WOMEN'S HEALTH: SCHLANKE BEINE IN 8 WOCHEN. Mit Trainings- und Ernährungsplänen, Kalender-Funktion und genialen Gadgets zur Trainingsplanung! Jetzt downloaden für 7,99 Euro.

Rezept des Tages
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Die Früchte und das Baobabpulver sind Vitamin-C-Bomben, die den Protei ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Halbzeit-Umfrage Projekt Sexy Bauch 2016

Projekt Sexy Bauch

Halbzeit bei Projekt Sexy Bauch 2016! Wir brennen darauf zu erfahren, wie es Ihnen bisher ergangen ist. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und erfahren Sie am Ende, was die anderen Teilnehmerinnen schon erreicht haben!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs