Rezept :Avocado-Salat mit Tofu-Bratling

@Levi Brown

Avocados enthalten das Kohlenhydrat Mannoheptulose. Es senkt den Blutzuckerspiegel, wodurch Nerven- und Gehirnzellen, die nur Glukose verarbeiten können, besser versorgt werden. Effekt: Sie fühlen sich wacher und konzentrierter

Zubereitung
  1. Salat waschen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben.
  2. Klein geschnittene Avocado, Paprika und Palmherzen dazugeben.
  3. Zwiebel würfeln, Pilze putzen und zerkleinern, anschließend in einer Pfanne mit Butter dünsten.
  4. Zum Salat geben, dann den Bratling von beiden Seiten anbraten.
  5. Senf, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren, servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 100 g Salat (Mix nach Wahl)
  • 1/4 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 1/2 mittelgroße(s) Paprika (gelb)
  • 2 mittelgroße(s) Palmherzen
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 1 TL Butter
  • 1 mittelgroße(s) Tofu-Bratling
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 606
  • Eiweiß 23 g
  • Kohlenhydrate 26 g
  • Fett 44 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section