Rezept :Bunter Salat mit Grillgemüse

@Jake Stangel und Romulo Yanes

Leckerer Salat zum Start der Grillsaison

Zubereitung
  1. Das Öl in eine Schüssel geben, 2 Knoblauchzehen hineinpressen, Chiliflocken, Salz und Pfeffer dazugeben und gut verrühren. Die äußeren Blätter der Salatköpfe entfernen, den Rest halbieren. Tomaten, Frühlingszwiebeln und Spargel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Eine Grillpfanne heiß werden lassen. Salat­hälften mit dem Öl ein­pinseln und mit der aufgeschnittenen Seite nach unten hineinlegen. Deckel drauf und etwa 4 Minuten bei starker Hitze braten, bis der Salat braune Grillstreifen hat. Das Ganze mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Spargel wiederholen, diese brauchen 2 bis 3 Minuten mehr Zeit. Rest der Öl­marinade als Dressing aufbewahren.
  3. Das Gemüse auf einem Schneidebrett abkühlen lassen. Währenddessen Kapern, Sardellenfilets und Thymian zerkleinern und in die Schüssel mit der Marinade geben. Restlichen Knoblauch dazupressen. Weißweinessig, Balsamico und Senf mit dem Schneebesen einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Zutaten hinzugeben, mit einem kräftigen Schuss Zitronensaft abschmecken und zuletzt den Parmesan darüberraspeln.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 200 ml Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Kopf Römersalat
  • 2 Kopf Radicchio
  • 12 mittelgroße(s) Kirschtomate(n)
  • 6 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n)
  • 12 Stangen Grüner Spargel
  • 1/2 TL Kapern
  • 2 mittelgroße(s) Sardelle(n)
  • 2 TL Thymian
  • 3 EL Weißweinessig
  • 5 EL Weißer Balsamico
  • 1 TL Senf
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 100 g Parmesan
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 701
  • Eiweiß 22 g
  • Kohlenhydrate 18 g
  • Fett 60 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section