Rezept :Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette

@Zach Desart

Römersalat ist mit einem Wasseranteil von 92 Prozent sehr kalorienarm, liefert aber dennoch eine beachtliche Menge an Vitamin C und B-Vitaminen.

Zubereitung
  • Für die Vinaigrette:
  1. Orangen auspressen.
  2. Mit Olivenöl, Rotweinessig, Honig, Meersalz und Pfeffer verquirlen.
  • Für den Salat:
  1. Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass keine weiße Haut dranbleibt. Die Filets aus den Trennhäuten lösen, zur Seite stellen. Ofen auf 250 Grad vorheizen.
  2. Die Strünke der Salatköpfe so entfernen, dass die Blätter weiterhin zusammenhalten. Welke Blätter entfernen und die Köpfe halbieren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Salathälften von beiden Seiten mit der Vinaigrette bestreichen (den Rest aufbewahren) und leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen und in den Ofen schieben. Von beiden Seiten 1 bis 2 Minuten grillen, bis sich braune Stellen bilden und die Enden beginnen, dunkel zu werden. Herausnehmen und auf einer Platte anrichten.
  4. Gorgonzola zerbröseln, über den Salat streuen und mit den Orangenfilets belegen. Restliche Vinaigrette darüberträufeln und das Ganze mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für die Vinaigrette:

    • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
    • 6 EL Olivenöl
    • 1 EL Rotweinessig
    • 0.5 TL Honig
    • 1 Prise Meersalz
    • 1 Prise Pfeffer

    Für den Salat:

    • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
    • 2 Kopf Römersalat
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 125 g Gorgonzola
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 752
    • Eiweiß 24 g
    • Kohlenhydrate 34 g
    • Fett 58 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten






    Rezept des Tages


    Sponsored Section